Satelliten-Schüssel

Novostream Sat Antenne

Die Breitband Versorgung via Satellit erfolgt über eine spezielle Satelliten-Schüssel. Sollten Sie bereits eine SAT-Antenne für den TV-Empfang nutzen, erfolgt lediglich ein Austausch der vorhandenen SAT-Schüssel gegen eine neue SAT-Antenne in Kombination mit einem Multifeed-Adapter für die Befestigung des TV-LNBs (Link zum Multifeed).

Die Montage der neuen SAT-Antenne kann dann an dem vorhandenen Antennen-Mast erfolgen. (HIERFÜR IST EIN ZWEITES KOAX-KABEL NOTWENDIG)

Sollten Sie noch keine SAT-Antenne nutzen, müssen Sie eine Befestigungsmöglichkeit für die SAT-Schüssel schaffen. Eine Auswahl an möglichen Montagealternativen finden Sie hier (Link zum Wandwinkel, Terrassen-Ständer etc.).

Das Anbringen der Satelliten-Schüssel ist sehr einfach. Die Montage muss in einem Höhenwinkel von 30 Grad (über dem Horizont) und in Richtung Süden erfolgen. Dabei darf die freie Sicht der Satelliten-Schüssel gen Horizont nicht durch Hindernisse wie Bäume, Gebäude oder ähnliches beeinträchtigt werden. (Die genauen standortabhängigen Koordinaten der Satellitenausrichtung erhalten Sie direkt von uns.) Die Montage kann sowohl auf einem Dach, an einer Fassade oder Wand als auch im Garten oder der Terrasse erfolgen. Entsprechende Befestigungslösungen finden Sie bei uns.

Modem

Gilat Modem

Für DSL via Satellit über den Astra Satellit wird ein spezielles Modem benötigt, welches wir zusammen mit der Sat-Antenne liefern. Die Konfiguration des Modems wird in einer leicht verständlichen Anleitung, die von uns auch zum Download zur Verfügung gestellt wird, Schritt für Schritt beschrieben. Das Modem ist kompatibel mit Orbitcom und teilweise mit StarDSL, was einen Tarifwechsel sehr einfach macht.

Verkabelung

fritz!Box und Powerlineadapter

Die Verkabelung ist ebenfalls denkbar einfach, da Sie dank Funk- oder moderner LAN-Technik keine Verkabelung durch das ganze Haus planen müssen.

Es genügt, wenn Sie das Modem per LAN-Kabel an einen W-LAN Router oder an einen Powerline Adapter über die Steckdose anschließen und von dort geht es dann per Funk oder vorhandenem Stromnetz an jeden gewünschten Standort in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung.

Verkabelungsbeispiel