Powerline

Mithilfe von Powerline kann man das hauseigene Stromnetz zum LAN Netz ausbauen. Hierbei wird die vorhandene Kupferverkabelung, die eigentlich für die Stromversorgung da ist, mithilfe eines Adapters zum  LAN Netz ausgebaut, indem über den Adapter das Internetsignal in das Stromkabelnetz eingespeist wird und über einen zweiten Adapter wird das Internetsignal wieder aus dem Stromnetz abgegriffen. Daher werden Powerline Adapter meistens im Set angeboten. Manche Adapter sind mit einer Steckdose versehen, damit die vom Adapter belegte Steckdose wieder verfügbar wird. An den Adapter kann man entweder einen Computer mittel LAN Kabel anschließen oder man hängt einen Router, z.B. Fritzbox dran, um eine WLAN Zelle auszubauen.

Für Internet via Sat sind diese Adapter besonders praktisch, weil man sich dadurch eine aufwendige Verkabelung vom Modem (der meist auf dem Dachboden in der Nähe der Antenne steht) zum Router sparen kann.

Hier im Video wird ganz schön erklärt, wie die Adapter ins Heimnetz eingebunden werden können: